Einfluss „Charakter und Persönlichkeit“ als Zugangskriterium für Studium/Ausbildung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LSR Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Landesdelegiertenkonferenz hat beschlossen: Der LSR Sachsen setzt sich dafür ein, das die Aufnahmekriterien für das Studium/ die Ausbildung um das Krite…“)
 
 
Zeile 6: Zeile 6:
 
[[Kategorie:41. LDK]]
 
[[Kategorie:41. LDK]]
 
[[Kategorie:Beschlüsse]]
 
[[Kategorie:Beschlüsse]]
[[Kategorie:Studien- und Berufsorientierung]]
+
[[Kategorie:Berufs- und Studienorientierung]]
 
[[Kategorie:beschlossen: 2015]]
 
[[Kategorie:beschlossen: 2015]]
 
[[Kategorie:Sunset: 2020]]
 
[[Kategorie:Sunset: 2020]]

Aktuelle Version vom 23. Mai 2018, 08:22 Uhr

Die Landesdelegiertenkonferenz hat beschlossen:

Der LSR Sachsen setzt sich dafür ein, das die Aufnahmekriterien für das Studium/ die Ausbildung um das Kriterium der Persönlichkeit/des Charakters/der Kompetenzen erweitert wird. Dieses Kriterium soll im Verhältnis zur Benotung ein gewisses Gewicht zugesprochen werden, um auch Schülern mit schlechteren Notendurchschnitten, den Zugang zu entsprechenden Studiengängen und Ausbildungsrichtungen zu gewährleisten, welche im Vorfeld NC-abhängig wären.