Imageverbesserung von Oberschulen

Aus LSR Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landesdelegiertenkonferenz hat beschlossen:

Die Oberschulen sollen durch eine Image-Kampagne in Kooperation mit der Handwerkskammer, der IHK, sowie der Agentur für Arbeit gestärkt werden. Hier sind insbesondere die weiterführenden schulischen Möglichkeiten, sowie Anforderungen zur schulischen Reife für Ausbildungsberufe auf Oberschulniveau klar wiederzugeben und zu bewerben. Hierzu empfehlen wir eine Einberufung eines Projektkomitees, welches sich mit der Umsetzung dieser Ideen beschäftigt. Schulsozialarbeit/Berufs- und Studienorientierung kann dahingehend einen wichtigen Baustein zur Etablierung der Oberschulen darstellen. Ebenfalls soll zusätzlich zum Abschluss- bzw. Abgangszeugnis eine schriftliche Beurteilung des Schülers durch die Lehrer zur Hervorhebung der Kompetenzen/Soft Skills ausgestellt werden.